Attraktives Baugrundstück

85529 Markt Indersdorf
Eckdaten
Kaufpreis
gegen Gebot
Käuferprovision
4,76 % inkl. 19% MwSt
Objektart
Grundstück
Grundstücksfläche
ca. 3.900 m²
Bebaubar nach
Bebauungsplan
Empf. Nutzung
Doppelhaushälfte
Erschließung
voll erschlossen
Ansprechpartner
Herr Benjamin Höfs

Objektbeschreibung

Das große, aus zwei Flurnummern bestehende und teilweise mit Bestandsgebäuden bebaute Grundstück im Herzen von Markt Indersdorf stellt eines der letzten "Filetstücke" zur innerörtlichen Bebauung im Großraum Dachau dar. Hinsichtlich der Größe, der Lage und der Bebauungsmöglichkeiten eine außergewöhnliche Rarität!
Der Flächennutzungsplan i.d.F. vom 16.06.2010 unterteilt die beiden Grundstücke hinsichtlich der Art der baulichen Nutzung in Wohnbaufläche (Flurstück 93/3) und gemischte Baufläche (Flurstück 93).
Aktuell befindet sich auf dem Flurstück 93 ein Wohn- und Geschäftshaus (Wohnungen und Einzelhandel, E+1+D) samt einer Lagerhalle und Garagen. Das weitere Flurstück ist nicht bebaut.

Eine Neubebauung wäre gemäß Rücksprache mit der Marktgemeinde Indersdorf im Rahmen eines ordentlichen Bebauungsplanverfahrens zu klären. Im Zuge der innerörtlichen Nachverdichtung dürften hierbei auch Flächen im Bauland- bzw. Einheimischenmodell zu berücksichtigen sein.

Das Baugrundstück eignet sich nach unserer Einschätzung hervorragend für den Neubau von Doppel- und Reihenhäusern oder kleinen Mehrfamilienhäusern mit entsprechenden Stellplätzen gem. der Stellplatzsatzung i.d.F. vom 17.11.2008.
Alle Angaben ohne Gewähr und unter Vorbehalt einer baurechtlichen Prüfung.
Nähere Auskünfte gerne im persönlichen Gespräch.

 

Lage/Umfeld

Herzlich Willkommen im Landkreis Dachau - herzlich Willkommen im attraktiven Markt Indersdorf!
Markt Indersdorf ist eine 35km vor den Toren Münchens gelegene Gemeinde im oberbayrischen Landkreis Dachau. Die bekannte Glonn teilt die Gemeinde samt vielen weiteren Ortsteilen in die Hauptkerne Markt Indersdorf und Indersdorf Kloster.
Markt Indersdorf blickt auf eine über 1000 Jahre währende Geschichte und wurde erstmals 972 urkundlich erwähnt. Kelten, Römer und nicht zuletzt die Bajuwaren begannen mit der frühen Siedlung im Gebiet des heutigen Markt Indersdorfs und hinterließen einige bekannte und herausragende Bodendenkmäler wie z.B. die Keltenschanze oder Grabhügel aus vorgeschichtlicher Zeit. Das 1120 gegründete und beeindruckende Kloster im Herzen des Ortes war viele Jahre geistiger und wirtschaftlicher Mittelpunkt der Region und zählt auch heute noch zu nennenswerten Sehenswürdigkeiten des Dachauer Hinterlandes. 1882 ebnete König Ludwig II. durch die Markterhebung Indersdorfs den Weg in eine wirtschaftliche, politische und kulturelle aufstrebende Entwicklung der Gemeinde.
Auch heute präsentiert sich Markt Indersdorf in allen Belangen im besten Licht und ist für viele Menschen eine begehrte und lebenswerte Kleinstadt vor den Toren Münchens, die im täglichen Bedarf, in der praktischen Infrastruktur und in der grünen Naherholung des Glonntals alle Wünsche und sämtliche Bedürfnisse vollumfänglich erfüllt!

Jetzt Besichtigungstermin vereinbaren!
Kontakt
Benjamin Höfs

KOSTENLOSE IMMOBILIEN-BEWERTUNG