Großzügiges Apartment

80333 München
Eckdaten
Kaufpreis
EUR 489.900.-
Käuferprovision
1,785 % inkl. 19 % MwSt.
Objektart
Etagenwohnung
Baujahr
1958
Zimmer / Räume
1
Wohnfläche
ca. 35,59 m²
Nutzfläche
ca. 2,5 m²
mtl. Wohngeld
EUR 172.-
Stockwerk
3. Obergeschoß
Bezugstermin
Vermietet
Mtl. Mieteinnahmen
EUR 840.-
Anzahl der Schlafzimmer
1
Anzahl der Badezimmer
1
Zustand
Gepflegt
Ausstattung
Normal
Einbauküche
Ja
Balkon / Terrasse
Ja
Keller
Ja
Aufzug
Ja
Heizungsart
Zentralheizung
Energieausweis
Vorhanden
Energieausweistyp
Verbrauchsausweis
Befeuerung / Energieträger
Fernwärme
Energiekennwert
102,2 kWh
Energieeffizienzklasse
D
Energieausweisdatum
25.07.2018
Energieausweis gültig bis
24.07.2028
Ansprechpartner
Frau Anisha Huri

1,785 % Käuferprovision inkl. 19 % MwSt., fällig und verdient bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages. Wir haben mit dem Verkäufer einen provisionspflichtigen Maklervertrag in gleicher Höhe abgeschlossen (Maklervertrag gem. §656c BGB).

Objektbeschreibung

Lage, Lage, Lage - dieses Apartment wird Sie auf Anhieb begeistern! Mitten im Kunstviertel befindet sich dieses reizende Apartment.
Hier, in der begehrten Maxvorstadt in unmittelbarer Nähe zu Münchens Museen, den Pinakotheken und dem Museum Brandhorst und zur renommierten Ludwig-Maximilians-Universität, zentral und doch ruhig gelegen befindet sich das Apartment im 3. OG eines gepflegten Mehrfamilienhauses (mit Lift). Es ist an eine solvente, zuverlässige junge Dame möbliert (!) für 840.-€ kalt vermietet und eignet sich daher insbesondere als Kapitalanlage - in Zeiten von Null- und Niedrigzinsen mit hohem Wertsteigerungspotenzial, krisensicher und inflationsgeschützt!
Das hübsche Apartment besticht durch seinen praktischen, hellen Grundriss mit großer Fensterfront. Eine neuwertige Kitchenette im Eingangsbereich, ein zweckmäßiges Wannenbad sowie ein geräumiges Zimmer mit Zugang zum Balkon runden das Spektrum des Apartments ab.
Die Wohnung befindet sich im Seitentrakt, ausgerichtet zum ruhigen Innenhof. Eine überdachte Loggia nach Osten verheißt erholsame Stunden im Freien.

Ausstattung

  • Solide Bauweise
  • Praktischer Aufzug (2019 erneuert)
  • Gepflegter Laminatboden
  • Voll möbliert
  • Neuwertige Kitchenette
  • Großzügiger, überdachter Balkon
  • Geräumiges Kellerabteil
  • Waschmaschinen- und Trockenraum im 5. OG

Lage/Umfeld

Die Maxvorstadt wurde zwischen 1805 und 1810 unter dem ersten bayerischen König Maximilian I. Joseph, nach dem sie auch benannt ist, als planmäßige Stadterweiterung konzipiert. Der Bezirk schließt sich zwischen Odeonsplatz und Stachus unmittelbar an die Altstadt an und wird im Osten durch den Englischen Garten begrenzt, im Norden grenzt er an Schwabing, im Nordwesten an Neuhausen-Nymphenburg, seine südwestliche Spitze berührt den Bezirk Schwanthalerhöhe, und im Süden liegt der Bezirk Ludwigsvorstadt- Isarvorstadt. Die Maxvorstadt ist im öffentlichen Nahverkehr durch die U-Bahn-Linie U2 mit den UBahnhöfen Königsplatz, Theresienstraße und Josephsplatz, durch die U-Bahn-Linien U3 und U6 mit dem U-Bahnhof Universität und durch die U-Bahn-Linie U1 mit dem U-Bahnhof Stiglmaierplatz erschlossen. Ebenso verkehren hier die Trambahnlinien 16, 17, 20, 21 und 27 sowie mehrere MVG-Buslinien. Der Bezirk verfügt über überdurchschnittlich viele Einrichtungen im kulturellen und künstlerischen Bereich, viele der bedeutendsten Museen und Sammlungen der Stadt wie Alte- und Neue Pinakothek, Lenbachhaus mit Kunstbau, Staatliche Graphische Sammlung, Glyptothek und Antikensammlung, Museum kirchlicher Kunst im Georgianum sowie die Akademie der Bildenden Künste und die Hochschule für Musik und Theater sind hier beheimatet. Mit der Eröffnung der Pinakothek der Moderne im Jahr 2002 und dem Museum Brandhorst im Jahr 2009 kamen weitere kulturelle und städtebauliche Glanzlichter hinzu. Auch viele Bildungseinrichtungen wie die Ludwig-Maximilians-Universität, die Technische Universität, die Hochschulen für Politik und Philosophie, die Fachhochschule, das Historische Kolleg, das Orff-Zentrum, die
Staats- und Universitätsbibliothek sowie die Staats- und Stadtarchive liegen in der Maxvorstadt, weshalb sie gerne als das "Gehirn Münchens" bezeichnet wird. Außerdem haben wichtige Hauptverwaltungen hier ihren Sitz.

Jetzt Besichtigungstermin vereinbaren!
Kontakt
Anisha Huri

KOSTENLOSE IMMOBILIEN-BEWERTUNG