Relevante Versicherungen für Immobilienbesitzer

15.07.2019

Ob kleine Mängel wie ein Wespennest in der Garage oder ein Sprung in der Fensterscheibe, ob Katastrophen wie Erdsenkungen oder Hochwasser – Sie als Haus- oder Wohnungsbesitzer können sich gegen alle potentiellen Schadensfälle versichern.

Jeder, der das erste Mal eine eigene Immobilie erwirbt, stellt sich diese Frage: Welche Versicherung sollte ich auf jeden Fall abschließen?
Gesetzlich sind Sie als Eigentümer eines Hauses oder einer Wohnung nicht dazu verpflichtet, eine Versicherung abzuschließen.
Ratsam ist es dennoch generell drei Versicherungen abzuschließen: Haftplicht-, Hausrat- und Wohngebäudeversicherung.
Nicht zuletzt, weil die eigene Immobilie für Sie vielleicht wie für viele Menschen die größte Investition des Lebens ist – es steckt viel Kapital darin.
Es ist empfehlenswert dies abzusichern.

KOSTENLOSE IMMOBILIEN-BEWERTUNG